Tickets für "Kurzfilm 3" kaufen >

21. März

Es ist der 21. März. Muttertag in Syrien. Der siebenjährige Hamoudi wird in die Notaufnahme eingeliefert. Eine Bombe hat das Haus, in dem er lebte, getroffen, während er schon geschlafen hat. Das Schicksal des kleinen Hamoudi ist nur eins von vielen, dass die Grausamkeit des Kriegs verdeutlicht. Die Geschichte steht stellvertretend für alle Menschen, die unschuldig ihr Leben verlieren. Der Krankenpfleger, der Hamoudi betreut hat, verarbeitet seine Erlebnisse, indem er Tagebuch schreibt. Er sitzt zu Hause und denkt zurück. Immer wieder kommen ihm Szenen aus der Vergangenheit in den Sinn und wie er und das Ärzteteam versucht haben, das Kind zu retten.



Credits:

Regie Yazan Alnakdali Produzent Tanja Bosch Drehbuch Yazan Alnakdali, Tanja Bosch Kamera Maik Weber Schnitt Maik Weber Ton Philipp Oswald Mit Yazan Alnakdali, Mahmoud Arab, Sophia Alshihabi, Salem Nakdali, Nour Arab, Narges Alaedini-Kurtz  


Weitere Angaben

OrginalspracheDeutsch, Arabisch
Produktionsjahr2019
Teilnehmer am WettbewerbNein
Spielzeit12
Wann läuft der Film?06.12.2019, um 19:00 Uhr