Autonomous Driving - Learn from the Streets - PARKTRONIC

Spricht man heute über autonomes Fahren, geht es weniger darum, ob die Technologie bereit für die Öffentlichkeit ist – sondern ob die Öffentlichkeit bereit für die Technologie ist. Es gilt also, grundsätzlich Vertrauen zu schaffen. Das Vertrauen basiert auf der Erfahrung, die Mercedes Benz seit über 130 Jahren auf der Straße sammelt. Jegliche Verkehrssituation wurde millionenfach in einem Mercedes-Benz erlebt, analysiert und vom System verstanden. Der Kunde soll vorsichtig herangeführt und aufgeklärt werden, um Ängste und Vorbehalte gegenüber dem autonomen Fahren abzubauen.




Credits

RegieJulian Holzwarth
SchnittStefan Schmidt



Produktion 
fischerAppelt, play GmbH 

Auftraggeber 
Mercedes-Benz AG

Producer 
Cilia Tournier, Nick Grgic

Konzeption 
Aaron Nielson, Tamas Chyba, Regina Ostertag

Drehbuch 
Julian Holzwarth

Schnitt
Stefan Schmidt

Musik
Alexander Wolf David



Weitere Details

Produktionsjahr2020
Teilnehmer am WettbewerbJa
Spielzeit1 min




Stills





Spricht man heute über autonomes Fahren, geht es weniger darum, ob die Technologie bereit für die Öffentlichkeit ist – sondern ob die Öffentlichkeit bereit für die Technologie ist. Es gilt also, grundsätzlich Vertrauen zu schaffen. Das Vertrauen basiert auf der Erfahrung, die Mercedes Benz seit über 130 Jahren auf der Straße sammelt. Jegliche Verkehrssituation wurde millionenfach in einem Mercedes-Benz erlebt, analysiert und vom System verstanden. Der Kunde soll vorsichtig herangeführt und aufgeklärt werden, um Ängste und Vorbehalte gegenüber dem autonomen Fahren abzubauen.


Diese Webseite nutzt Cookies und Google Analytics. Klicke hier um mehr über unseren Datenschutz und Cookies zu lernen. Klicke hier um Google Analytics zu deaktivieren.