Evangeline

Die abenteuerlustige Evangeline findet eines Abends tief in den Sümpfen Louisianas ein verlassenes Alligatoren-Ei. Sie nimmt es mit nach Hause und brütet es heimlich unter ihrem Bett aus. Als der Alligator schlüpft, hat sie endlich ihren langersehnten Spielkameraden. Der Alligator wird jedoch wegen seiner Größe bald zum Problem. Es wird immer schwieriger, ihn vor dem Vater zu verstecken. Als Evangeline eines nachts versucht, den Alligator in die Scheune zu bringen, wird sie von ihrem Vater überrascht und es kommt zu einem erbitterten Kampf. Evangeline muss eine Entscheidung treffen.




Credits

RegieNadine Schwenk



Produktion Filmakademie Baden-Württemberg GmbH Producer Nina Schwarz Concept/Design Sofiia Melnyk, Tobias Trebeljahr Technical Directing Lukas Gotkowski Tim Lehr Filmmusik Steffen Brinkmann, Nadine Schwenk Sounddesign Aliona Goncharenko Musiker/in (Interpret) Scott Biram Character Design Eddy Hohf Lighting/Shading Daniel Schmucker, Caroline Kießling



Weitere Details

Orginalspracheohne Dialog
Produktionsjahr2019
Jahr der Einreichung2020
Teilnehmer am WettbewerbJa
Spielzeit10 min




Stills





Die abenteuerlustige Evangeline findet eines Abends tief in den Sümpfen Louisianas ein verlassenes Alligatoren-Ei. Sie nimmt es mit nach Hause und brütet es heimlich unter ihrem Bett aus. Als der Alligator schlüpft, hat sie endlich ihren langersehnten Spielkameraden. Der Alligator wird jedoch wegen seiner Größe bald zum Problem. Es wird immer schwieriger, ihn vor dem Vater zu verstecken. Als Evangeline eines nachts versucht, den Alligator in die Scheune zu bringen, wird sie von ihrem Vater überrascht und es kommt zu einem erbitterten Kampf. Evangeline muss eine Entscheidung treffen.


Diese Webseite nutzt Cookies und Google Analytics. Klicke hier um mehr über unseren Datenschutz und Cookies zu lernen. Klicke hier um Google Analytics zu deaktivieren.