Take me home

Bei ihrem nächtlichen Raubüberfall auf eine Tankstelle wird die Freundschaft von Bee, Sunny und Coach auf eine harte Probe gestellt. Als der scheinbar sichere Plan scheitert und Bee angeschossen wird, zählt jede Sekunde. Coach rast zum sicheren Zufluchtsort, doch auf ihrem Weg dorthin zeigen die drei Insassen ihr wahres Gesicht.




Credits

RegieRobert Peichl
SchnittNatalie Kölbl
KameraNatalie Kölbl, Lukas Hoffmann
SchauspielerDaniel Chadalakian Kurz, Sabine Heinen, Ferdi Özten



Produzent Robert Peichl, Natalie Kölbl, Daniel Chadalakian Kurz Ausführender Produzent Joachim Peichl Drehbuch Robert Peichl Ton Hüseyin Demirci, Jonathan Kaufmann Musik Daniel Chadalakian Kurz,  



Weitere Details

OrginalspracheDeutsch
Produktionsjahr2020
Jahr der Einreichung2020
Teilnehmer am WettbewerbJa
Spielzeit14 min




Stills





Bei ihrem nächtlichen Raubüberfall auf eine Tankstelle wird die Freundschaft von Bee, Sunny und Coach auf eine harte Probe gestellt. Als der scheinbar sichere Plan scheitert und Bee angeschossen wird, zählt jede Sekunde. Coach rast zum sicheren Zufluchtsort, doch auf ihrem Weg dorthin zeigen die drei Insassen ihr wahres Gesicht.


Diese Webseite nutzt Cookies und Google Analytics. Klicke hier um mehr über unseren Datenschutz und Cookies zu lernen. Klicke hier um Google Analytics zu deaktivieren.